Pages Menu
RssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Aug 27, 2014 in Einrichtungsbücher | Keine Kommentare

Buchbesprechung: Rough Interiors von Sybille Kramer

Buchbesprechung: Rough Interiors von Sybille Kramer

© Braun Publishing

© Braun Publishing

Waren roher Beton, offenes Holz und Metallträger in Vergangenheit Zeichen eines unvollständigen Aufbaus, zeugen sie heutzutage in vielen Umgebungen von durchdachten Konstruktionen und genialen Architekten. Ich freue mich euch heute Rough Interiors aus dem Braun-Verlag vorzustellen.

Rough Interiors ist ein Buch, das die rohe Seite der Architektur zeigt. Ihr reist mit dem Werk um die Welt und stoßt auf zahlreiche sehenswerte Gebäude, die mit groben Elementen begeistern. Gleichzeitig wird dabei nicht abwertend, sondern vielmehr mit einem durchdachten Design gearbeitet.

Sibylle Kramer arbeitet als Architektin und bringt daher viel Erfahrung mit sich. Sie zeigt und beschreibt die Werke daher keineswegs als reine Beobachterin, sondern bringt einiges an Know-How mit sich.

Rough Interiors begeistert mit groben Elementen

Es ist eigentlich ein Widerspruch: rohe Elemente erzeugen harmonische Einrichtungen. Doch genau das wird beim Lesen von Rough Interiors klar: die scheinbar kalten Materialien erzeugen in Kombination mit den passenden Elementen sehenswerte Umgebungen, die, egal ob im Büro, Seminarraum, Hotel oder im Haus eine angenehme Atmosphäre schaffen.

Gesagt werden muss, dass die in Rough Interiors 55 dargestellten Werke teilweise stark von herkömmlichen und bekannten Stilen abweichen. Nicht jeder wird sich in einer Halle mit rohem Betonboden und offenen Stahlsäulen wohl fühlen, in Kombination mit offenem Licht durch Glas könnte jedoch eine interessante Atmosphäre geschaffen werden. Und eben das, so scheint mir, will Sibylle Kramer mit ihrem Buch zeigen: Beton, nackter Stahl und mehr können unangenehm wirken, doch ist es die richtige Kombination, die eine angenehme Umgebung schafft.

Rough Interiors für Architekten, Designer und Hausbesitzer

Viele der in Rough Interiors dargestellten Objekte können mit einem sehenswerten Design begeistern, das teilweise auch für den Alltag übernommen werden kann. Hierbei geht es um Ideen fürs Bade- und Wohnzimmer, die sich aus Rough Interiors übernehmen lassen. Eine Küche mit rohen Betonwänden? Es ist die richtige Kombination, die eine angenehme Umgebung schafft.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.