Pages Menu
RssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Aug 23, 2016 in Garten | Keine Kommentare

Für romantische Gärten: Gartenmöbel aus Metall

Für romantische Gärten: Gartenmöbel aus Metall

Gartenmöbel können aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt sein. Mit ihren individuellen Vor- und Nachteilen haben sie alle ihre Daseinsberechtigung und Einsatzmöglichkeiten. Heute möchten wir uns mit den Gartenmöbeln aus Metall beschäftigen. Lasst uns schauen, was sie so relevant und interessant für euren Garten macht und was es zu beachten gilt.

Gegen alles gerüstet: Stabiles Metall

Auch wenn ich Metall kaum verarbeiten kann, liege ich es als Material. So ist lackiertes Aluminium nicht nur stabil, sondern auch noch überaus witterungsbeständig. Es kann gut mit Hitze und Kälte sowie Feuchtigkeit zurechtkommen, ist auch nach einer etwas gröberen Benutzung weiterhin zu gebrauchen und kann recht simpel mit etwas Arbeit in der Farbe umlackiert werden.

Gartenmöbel aus Metall haben einige Vorteile, die sich sehen lassen können. Und so verwundert es nicht, dass Gartenmöbel aus Metall auch in unterschiedlichsten Varianten verfügbar sind.

Interessant wird es, wenn die Stabilität des Metalls für filigrane Gartenmöbel genutzt wird. Die in romantischen Gärten gefundenen Möbelstücke bieten trotz ihrer scheinbar sehr feinen Konstruktion viel Stabilität und eignen sich damit gleichzeitig als Deko und praktischer Gebrauchsgegenstand.

Für den Winter in den Schuppen?

Ich finde es schade, wenn Gartenmöbeln bei schlechtem Wetter weggeräumt werden müssen. Denn häufig werden sie dann im Lager stehen gelassen oder aber dann doch im Garten bei Regen vergessen und beschädigt.

Das Tolle an lackiertem Aluminium (z.B. gibt es Metall Gartenmöbel bei Lazy Susan zu finden) ist, dass es, wie erwähnt, besonders stabil gegenüber verschiedenstem Wetter ist. Ihr müsst euch also wirklich keine Sorgen machen, wenn ihr mal in den Urlaub fahrt oder über die Weihnachtsfeiertage viel unterwegs seid und die Möbel draußen stehen lasst.

Ein Wort zum Preis

Wie bei so vielen Dingen so entscheidet sich auch bei Gartenmöbeln aus Metall der Preis über die Qualität. In der Regel sind die Modelle aus Eisen aber teurer als solche aus Polyrattan oder Kunststoff. Wobei besonders letzteres Material meist von der Qualität her sehr dürftig ist und nach wenigen Jahren ersetzt werden muss.

Sucht man nach einer dauerhaften und hübschen Lösung, die man verlässlich benutzen kann, empfiehlt es sich auf Gartenmöbel aus Eisen zu setzen. Die Investition dürfte sich lohnen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Neueste Artikel von Viktor (alle ansehen)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.