Pages Menu
RssFacebook
Categories Menu

Gepostet on Feb 28, 2015 in Arbeitszimmer | Keine Kommentare

Stühle für Besprechungszimmer entdecken

Stühle für Besprechungszimmer entdecken

Wer davor steht Stühle für Besprechungszimmer auszuwählen, entdeckt nicht nur eine große Auswahl, sondern ebenso eine große Belastung. Denn egal welcher Stuhl es wird: Er wird vermutlich einige Jahre lang im Einsatz sein und über den Komfort von Besuchern entscheiden.

Warum gute Stühle für das Besprechungszimmer wichtig sind

Besprechungszimmer, so unscheinbar sie auch wirken, sind schon häufig die Basis für wichtige Entscheidungen gewesen. Denn hier entscheidet man mit Arbeitskollegen oder Geschäftskunden über die Zukunft von Unternehmen und Mitarbeitern. Und Stühle übernehmen dabei eine wichtige Aufgabe: Sie schaffen oder nehmen Komfort.

Besprechungen können unter Umständen über mehrere Stunden gehen. In diesen wird von allen Teilnehmern höchste Konzentration gefordert. Wer nicht mit den Gedanken beim Thema bleibt, könnte wichtige Entscheidungen falsch treffen.

Damit eben das alles wichtig ist, sind bequeme und qualitativ hochwertige Stühle für Besprechungszimmer wichtig und sollten keinesfalls unterschätzt werden.

Ein weiterer wichtiger Gedanke: Das Mobiliar hinterlässt einen ersten Eindruck bei Besuchern – zumindest dann, wenn sie besonders hochwertig oder besonders schlecht verarbeitet sind.

Die Qual der Wahl erleichtern: Direkt zu Qualitätsprodukten wechseln

Ich will mich hier nicht lange mit der Qual der Wahl aufhalten, sondern euch stattdessen einige Möglichkeiten zum direkten Einschränken der vielen Möglichkeiten geben.

Seit ihr bei anderen Unternehmen in Besprechungszimmern, dann nutzt die Zeit und seht euch die verwendeten Stühle an. Die Besprechung selbst könnt ihr dann nutzen, um die Qualität der Sitzmöglichkeiten kennenzulernen. Wenn ihr dann den Termin verlässt, wisst ihr genau, ob die Stühle gut oder schlecht sind.

Eine weitere Möglichkeit ist bei Suche nach einem Anbieter für Stühle fürs Besprechungszimmer bewusst die etwas teureren zu notieren. Denn diese achten in der Regel auch auf Qualität und haben bereits Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Stühlen. So findet man z.B. Stühle von ASS.

Stühle können durchaus teurer sein und einen spürbaren Posten auf dem Konto darstellen. Doch lohnt die Investition. Bedenkt man die oben genannten Wirkungen von Möbeln in Besprechungszimmern, wird die hohe Qualität sich früher oder später bezahlt machen.

Aber worauf kommt es an?

Stühle für Besprechungszimmer sollten mehrere Leistungen erfüllen. So sollten sie pflegeleicht sein und leicht zu reinigen. Wichtig ist daneben eine bequeme Sitz- und Anlehnmöglichkeit. Gepolsterte Sitze sind z.B. sehr beliebt.

Doch ist es auch wichtig, dass der Stuhl stabil ist. Ein Gewicht von mindestens 130 Kilogramm sollte tragbar sein. Dazu ist es wichtig, dass der Stuhl massiv ist, also weder quietscht noch knarrt.

Bedenkt ebenfalls den Untergrund vom Stuhl. Je nachdem, ob der Besprechungsraum Teppich oder einen anderen Untergrund hat, sollten auch die Beine dazu passen.

The following two tabs change content below.

Viktor

Heimwerker und angehender Hobby-Gärter
Gründer von Furniture-Blog.de. Ich berichte hier über Möbel, Gärten und mehr. Gerne lasse ich euch an meinen Erfahrungen aus dem Alltag teilhaben. Parallel zum Möbel-Blog schreibe ich speziell über den Garten auf Garden-Blog.de.

Neueste Artikel von Viktor (alle ansehen)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.